Die Schule

Die Musikschule Kiel ist ein selbstständiges Institut innerhalb des Amtes für Kultur und Weiterbildung bei der Landeshauptstadt Kiel und Mitglied im Verband Deutscher Musikschulen (VdM-Status). Als Allgemeine Musikschule mit Studienabteilung bietet sie Unterricht in Musikpraxis und -theorie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Förderung von Musik und Musikunterricht ist der Landeshauptstadt Kiel seit langem ein Anliegen, vor allem auch hinsichtlich des musikalischen Nachwuchses.

Was vor mehr als 50 Jahren sehr bescheiden in Form von Musikkursen an der Kieler Volkshochschule begann, hat sich längst zu einer zeitgemäßen „Musikschule für Alle” entwickelt.

Die Angebotspalette der Kieler Musikschule umfasst eine ganzheitliche musikalische Grundbildung, eine große Bandbreite an Instrumental- und Vokalfächern in Klassen-, Gruppen und Einzelunterricht, eine Vielfalt an Ensemblefächern unterschiedlicher Besetzungen und Stile. Der individuelle Fortschritt wird in gemeinsame Musizierpraxis eingebunden.

Auch auf das Musizieren außerhalb der Musikschule in Familie, Allgemeinbildender Schule, Verein und weiteren Formen des Musizierens werden die Schülerinnen und Schüler vorbereitet.
 
Die Musikschule Kiel ist in zwei Abteilungen gegliedert:

  1. Allgemeine Musikschule mit Studienabteilung
  2. Pop-Musikschule mit Studienabteilung


1. Allgemeine Musikschule mit Studienabteilung

Der Unterricht ist in vier Stufen gegliedert:

  • Grundstufe:
    Musikgarten
    Musikalische Früherziehung beziehungsweise Musikalische Grundausbildung
  • Unterstufe:
    Instrumentalunterricht und Ergänzungsfächer
  • Mittelstufe:
    Instrumentalunterricht und Ergänzungsfächer
  • Oberstufe:
    Instrumentalunterricht und Ergänzungsfächer

In Unterstufe, Mittelstufe und Oberstufe wird Unterricht auf nahezu allen Instrumenten und im Fach Gesang angeboten. Die Schülerinnen und Schüler sollten daneben an den Ergänzungsfächern teilnehmen. Dauer je Stufe: circa drei bis vier Jahre.

Welche Instrumente bei Beginn eines Instrumentalunterrichts nach der Früherziehung beziehungsweise der Grundausbildung gewählt werden können, hängt vom Wunsch und der physischen Entwicklung der Schülerinnen und Schüler und von den Anforderungen des Instruments ab. Vor der Entscheidung und vor dem Instrumentenkauf sollte unbedingt die Fachlehrkraft befragt werden.

Die Musikschule bietet allen Interessierten auch eine Pädagogische Beratung durch die hauptberuflichen Lehrkräfte an. 
 


2. Pop-Musikschule mit Studienabteilung

In der Abteilung Pop-Musikschule mit den Sparten Pop / Rock / Blues / Musical / Chanson / Schlager / Jazz werden die gleichen Qualitätsstandards gesetzt wie in den traditionellen Musikschulfächern.

 

Hauptfächer

Die Hauptfächer beziehen sich auf alle Alters- und Schwierigkeitsstufen.
Unterricht ist für folgende Instrumente möglich:
Gitarre, E-Gitarre, Bass, Saxophon, Schlagzeug / Percussion, Akkordeon, Klavier, Keyboard / Synthesizer, Gesang.

 

Praktische Erziehungsfächer

Die Musikschule bietet für die Praxis Ergänzungsfächer wie Show- und Unterhaltungsorchester, Musikschul-Bands (Pop / Rock), Big-Band, Backing Vocals (Ensemble Musikgala ”Musical & More Show“) an.

 

Auftrittsfächer

Auftrittstraining wird in nahezu allen Fächern angeboten.

 

Tänzerische Fächer

Tänzerische Fächer können für Teilnehmende mit Hauptfach ”Gesang“ beziehungsweise einem instrumentalen Hauptfach eine sinnvolle ergänzende Kombination sein.  


„KulturOrt“-Auszeichnung für die Musikschule Kiel

Die öffentlichen Musikschulen im Landesverband der Musikschulen Schleswig-Holstein haben von Ministerin Anke Spoorendonk zum Jahr der kulturellen Bildung die Würdigung erhalten, als „KulturOrt“ benannt zu werden. 

Mann hält Schild in der Hand title=
Musikschulleiter Rainer Engelmann mit KulturOrt-Auszeichnung

Die förmliche Etikettierung würdigt das enorme Engagement dieser Einrichtungen, ein zeitgemäßes, kinder- und jugendgerechtes musikpädagogisches Programm fortzuentwickeln.

Diese Anerkennung ging im Rahmen des Tages der Musik auch an die Musikschule Kiel. Schulleiter Rainer Engelmann nahm stellvertretend für das gesamte Kollegium und die Schülerinnen und Schüler diese Auszeichnung entgegen.

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Musikschule Kiel
Schwedendamm 8
24143 Kiel

Öffnungszeiten

 



Hier finden Sie uns.