Frühe Hilfen für Familien

Gruppenangebote
für (werdende) Eltern

Bereits in der Schwangerschaft bewegen Sie vielleicht viele Fragen - was kommt da wohl alles auf mich/auf uns zu? Wie wird mein, unser Leben mit einem Kind aussehen?

Oft ist es eine Zeit der großen Emotionen, die zwischen tiefer Freude und etlichen Zweifeln und Ängsten schwanken können. Vielen geht es so wie Ihnen und sehr oft hilft es, sich mit anderen in ähnlicher Situation auszutauschen und eine Ansprechperson für alle Fragen zu haben.

Vielleicht ist Ihr Kind bereits geboren und Sie möchten, während Ihr Kind erste Spielgefährten findet, andere Eltern treffen, die sich ebenfalls in ihrer neuen Rolle als Mutter oder Vater zurecht finden müssen. Sie suchen hilfreiche Tipps und Tricks, möchten offen über Unsicherheiten und Anstrengungen reden und sich in geselliger Runde Unterstützung holen.

Deshalb gibt es in der Landeshauptstadt Kiel an vielen Orten Gruppentreffen, in denen dieses möglich ist.


Angebote

Nachfolgend finden Sie Angebote, die von der Landeshauptstadt Kiel selbst oder in Kooperation mit anderen Institutionen durchgeführt werden. Nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu den Kursleitungen auf oder kommen Sie einfach vorbei.

Güçlü Anne-Babalar için Güçlü Çoçuklar® Türkçe Ebeveyn Kursu -
Angebot Starke Eltern - starke Kinder auch in türkischer Sprache.
 
 

Zwei Gruppen für Eltern mit Kindern unter drei Jahren in Gaarden

Die Kinder- und Jugendhilfedienste der Landeshauptstadt Kiel bieten im Stadtteil Gaarden in Kooperation mit dem ASD Gaarden zwei Gruppen für Eltern mit Kindern unter drei Jahren an, die jeweils von einer Diplom-Sozialpädagogin oder einer Erzieherin und einer weiteren Fachkraft angeleitet werden.

Die Gruppen treffen sich jeweils zweimal pro Woche in den Räumlichkeiten des Jugendhilfezentrums Gaarden (Kaiserstraße 92 -100).

Die Kinder erleben im Rahmen dieser Gruppen soziale Kontakte, werden in ihrer Entwicklung gefördert, lernen ihre Bedürfnisse mitzuteilen und erleben sich als handelnde Personen. Es gibt verschiedene Aktivitäten (Tastmaterial, Rhythmus- und Hörspiele, Bewegungsanregungen, Farben etc.), die auf Alter und Entwicklung der Kinder zugeschnitten sind.

Die Eltern-Kind-Gruppen richten sich vorrangig an Eltern oder Elternteile, die aus unterschiedlichen Gründen belastet sind. Unter diesen Umständen kann es schwer fallen, eine „normale" Alltagsstruktur aufrecht zu erhalten und die Kinder ihrer jeweiligen Entwicklungsstufe gemäß zu fördern.

Die Eltern entwickeln im Projektverlauf eine Tagesstruktur, lernen altersangemessenes Spielen und Beschäftigen sowie einen alters- und entwicklungsgerechten Umgang mit ihren Kindern. Sie erleben ihre Kinder als tolle und liebenswerte Kinder. Die enge Zusammenarbeit das Fachpersonals mit den Eltern spielt im Miteinander eine zentrale Rolle. Darüber hinaus können Sie sich mit Hilfe der Mitarbeiterinnen einen Überblick über Unterstützungsangebote im Stadtteil verschaffen.

 
Das Angebot umfasst:

  • erste Lieder und Anregungen für die Kleinen
  • Kontakte zu anderen Eltern
  • Spielpartner für Ihr Kind zu finden
  • Fragen zum Elternsein zu beantworten
  • Informationen zur Ernährung und Pflege des Kindes
  • Austausch über die Entwicklung des Kindes
  • Gestaltung des Alltags mit Ihrem Kind
  • Informationen zum Umgang mit Krankheiten
  • Anregung und Förderung des Kindes
  • Vorbereitung auf die Kita
  • gemeinsame Ausflüge
  • kostenfreies Frühstück
  • vieles mehr, was Sie als Eltern mit Ihrem Kind beschäftigt

Kontakt

Ansprechpartnerin im Jugendhilfezentrum

Anna Magiera
0431 7099831

 

Treffpunkt der Gruppen

Jugendhilfezentrum Gaarden
Kaiserstraße 92-100
24143 Kiel
 

Einfach mal durchatmen und entspannen! Lernen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind in einer kleinen Gruppe verschiedene Entspannungstechniken kennen, die Ihnen beiden dabei helfen können, einen ausgeglichenen Alltag miteinander zu verbringen. Sing- und Bewegungsspiele erweitern unsere Treffen und beziehen Ihr Kind jederzeit ein. Dabei stehen die Förderung Ihres Wohlbefindens und Ihres inneren Gleichgewichts im Mittelpunkt.

Sind Sie als Mutter oder Vater ausgeglichen und entspannt, kann sich auch Ihr Kind entspannen. Sie vermitteln ihm Ruhe, Sicherheit und Geborgenheit, was die wichtigste Voraussetzung ist, damit es immer wieder aufs Neue neugierig die Welt entdecken kann.

Das Angebot richtet sich an Eltern von Säuglingen und Kleinkindern.

Der Einstieg ist jederzeit nach vorheriger Absprache möglich und wird jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat angeboten. Ab 9:30 Uhr treffen wir uns in der Quittenstraße 10, 24149 Kiel. In der Zeit von 10 Uhr bis 11:30 Uhr findet der Kurs statt.
 


Kontakt

Regina Gidion
Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Entspannungspädagogin

0431 901 44 85
0175 583 69 32
 

Die beiden Projekte Gaarden 1-2-3 und Friedrichsort 1-2-3 sind ein speziell zugeschnittenes Gruppenangebot für Familien mit Kleinkindern im Alter von 12 bis 36 Monaten.

Es wird von einer Heilpädagogin, einer Psychologin und einer Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für Familien angeboten, die durch bestimmte Lebensumstände besonders belastet sind.
 


Kontakt

Weitergehende Informationen gibt es beim
Amt für Gesundheit

Dr. Angelika Hergeröder

0431 901-4494

 

Sie möchten gerne Interessantes und Hilfreiches über die kindliche Entwicklung, Ernährung, Pflege Ihres Babys erfahren und Sie haben Lust sich in geselliger Runde mit anderen Müttern und Vätern auszutauschen? Gerne wüssten Sie auch mehr über die verschiedenen Angebote in Ihrem Stadtteil?

Das regelmäßige gemeinsame Frühstück wird von einer Hebamme und einer sozialpädagogischen Fachkraft angeboten. Es findet alle zwei Wochen freitags von 9.30 - 11.30 Uhr statt, in den Räumen der Flexiblen Betreuung, Quittenstraße 10 in Neumühlen-Dietrichsdorf.

Dieses Angebot wird gefördert durch das Landesprogramm "Schutzengel vor Ort".


Kontakt

Sozialdienst Katholischer Frauen e.V.
Muhliusstraße 67
24103 Kiel

 
Andrea Borowski

0431 55 47 66

 

Sie sind schwanger und haben so viele Fragen dazu?

Sie möchten sich gerne mit anderen Frauen austauschen und hören, wie sie die Schwangerschaft erleben?

Der offene Geburtsvorbereitungskurs ist ein fortlaufendes kostenloses Angebot für schwangere Frauen. Sie können bereits in der Frühschwangerschaft teilnehmen und bis zum Geburtstermin bleiben.

Der Kurs wird von einer Hebamme angeleitet und findet donnerstags von 11 Uhr bis 12.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus / Vinetazentrum in Gaarden statt.

 

Ihr Baby ist geboren und nun tauchen viele neue Fragen auf?

Der offene Babytreff ist ebenfalls ein kostenloses, durch eine Hebamme angeleitetes Angebot für Frauen mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Es werden auch Elemente eines Rückbildungskurses angeboten. Der Kurs findet donnerstags von 9.30 bis 11 Uhr im Mehrgenerationenhaus / Vinetazentrum in Gaarden statt.

Diese Angebote werden gefördert durch das Landesprogramm "Schutzengel vor Ort".
 


Kontakt

Sozialdienst Katholischer Frauen e.V.
Muhliusstraße 67
24103 Kiel

 
Andrea Borowski

0431 55 47 66

 

Für Schwangere und Mütter von Kleinkindern (bis drei Jahre)

Kochen und klönen! Probieren Sie gesunde Gerichte für sich selbst und Ihr (zukünftiges) Kind aus und nutzen Sie die Gelegenheit, mit anderen Müttern aus Ihrem Stadtteil über das zu reden, was Sie bewegt.

Zum Beispiel: Was macht eine gesunde Schwangerschaft aus? Wie kann die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Kind gestärkt werden? Welche Angebote gibt es für Sie und Ihr Kind in Ihrem Stadtteil?

Die Kochgruppe wird von einer Familienhebamme und einer Sozialpädagogin geleitet. Die Mahlzeiten werden gemeinsam vor- und zubereitet. Ein Teil der Mütter übernimmt parallel die Kinderbetreuung. Wir achten auf die altersgemäße, gesunde Ernährung Ihrer Kinder und greifen gerne Essensvorschläge aus Ihrem Kulturkreis auf.

Die Gruppe trifft sich jeden Dienstag in der Zeit von 10-13 Uhr im St.Answerushaus, Muhliusstraße 67, 24103 Kiel.

Dieses Angebot wird gefördert durch das Landesprogramm "Schutzengel vor Ort".
 


Kontakt

Sozialdienst Katholischer Frauen e.V.
Muhliusstraße 67
24103 Kiel

 
Andrea Borowski

0431 55 47 66

 

Eine Gruppe für psychisch belastete Frauen in der Schwangerschaft oder mit Kinderwunsch

Sie sind psychisch belastet und schwanger oder haben einen Kinderwunsch? Sie beschäftigen sich mit Fragen wie

  • Ein Kind in meiner Situation - schaffe ich das?
  • Was muss ich über Schwangerschaft, Geburt und das Leben mit einem Kind wissen?
  • Wo kann ich mich mit Frauen in einer ähnlichen Lebenslage austauschen?
  • Wer hilft mir, meine Ängste abzubauen?
  • Wie kann ich lernen, selbstsicher mit Vorbehalten aus dem Umfeld umzugehen?
  • Wie lerne ich fürsorglicher mit mir und meinen Bedürfnissen umzugehen?
  • Welche besonderen Unterstützungsangebote gibt es für mich in Kiel?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich im geschützten Rahmen mit Frauen in einer ähnlichen Lebenslage auszutauschen. Sie bekommen Information über körperliche und psychische Veränderungen durch die Schwangerschaft und über die Bedürfnisse Ihres (ungeborenen) Kindes.

Als Teilnehmerin dieses Gruppenangebots erhalten Sie eine feste Ansprechpartnerin und Unterstützung während der gesamten Schwangerschaft sowie bei Bedarf Hilfe bei der Beantragung weiterführender Unterstützungsangebote.

Dieses Angebot richtet sich an Frauen aus Kiel und findet alle zwei Wochen freitags von 10.30 bis 12 Uhr in den Räumen des Ambulanten Zentrums des Kieler Fensters statt. Es wird von einer Hebamme des Sozialdienstes Katholischer Frauen e.V. und einer Dipl.-Sozialpädagogin des Kieler Fensters geleitet.

Dieses Angebot wird gefördert durch das Landesprogramm "Schutzengel vor Ort".
 


Kontakt

Sozialdienst Katholischer Frauen e.V.
Muhliusstraße 67
24103 Kiel

 
Andrea Borowski

0431 55 47 66

 

In Suchsdorf, Mettenhof, Hassee & Wik

Das Haus der Familie bietet in verschiedenen Stadtteilen Kiels Krabbelgruppen für Eltern mit Kindern bis zu 1½ Jahren an, die jeweils von einer Diplom-Sozialpädagogin oder einer Erzieherin angeboten werden. Hier können Eltern und Kinder gemeinsam singen und spielen. Die Eltern können beobachten, wie sich das Kind in der Gruppe verhält, sich mit anderen Eltern austauschen, Informationen bekommen und Anregungen für Zuhause mitnehmen.

Bei den wöchentlichen Treffen gibt es verschiedene Aktivitäten (Tastmaterial, Rhythmus- und Hörspiele, Bewegungsanregungen, Farben etc.), die auf Alter und Entwicklung der Kinder zugeschnitten sind.

In den Gruppen erleben Sie als Eltern die Einzigartigkeit Ihres Kindes, verstehen das Verhalten Ihres Kindes und können Fragen zu seiner Entwicklung klären. Sie erfahren, wie Sie als Eltern in der anstrengenden Phase der Kleinkinderziehung selbst bei Kräften bleiben und können sich einen Überblick über Unterstützungsangebote in Kiel verschaffen.

Diese Gruppenangebote werden gefördert durch das Landesprogramm "Schutzengel vor Ort".
 


Gruppenzeiten & Kontakt

Die Gruppen finden einmal wöchentlich für zwei Stunden statt - die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen erhalten Sie unter:
0431 24890-43

 

 
Suchsdorf

„Die Strandburg“ des KJHV
Amrumring 6, 24107 Kiel

Buslinie 22, Haltestelle „Sylter Bogen“

Zeit: Mittwoch, 9.15 - 11.15 Uhr
 


 
Mettenhof

Wohnraum der KWG, Erdgeschoss
Hedinweg 18, 24109 Kiel

Buslinien 6, 31, 61, 100 / 101, Haltestelle „Stockholmstraße“

Zeit: Donnerstag, 10 - 12 Uhr
 


 
Hassee

Räume des "Cafetti"
Danewerkstraße 21, 24113 Kiel

Buslinien 61/62, Haltestelle "Diesterwegstraße"

Zeit: Dienstag, 15 - 17 Uhr
 


 
Wik

Kinderstube der Emmaus-Gemeinde
Holtenauer Straße 327, 24106 Kiel

Buslinien 6, 11, 91 / 92, 501 / 502, Haltestelle „Knorrstrasse“

Zeit: Donnerstag, 9.30 - 11.30 Uhr
 

 

Weitere Angebote

Weitere Gruppenangebote und eine Fülle von interessanten Kursen finden Sie auf den Internetseiten der verschiedenen Einrichtungen, zum Beispiel: