Kindertagespflege in Kiel

Informationen für Eltern

Sie suchen eine Betreuung für Ihr Kind?

Wir beraten Sie im Hinblick auf Ihre individuelle Lebens- und Familiensituation, geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Betreuungsmöglichkeiten in Kiel und helfen Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Tagespflegeperson.

Auch beim Antrag auf Tagespflegegeld sind wir Ihnen behilflich. 

Alle Tagespflegepersonen, die wir vermitteln, sind vom Servicebüro Kindertagespflege als geeignet beurteilt worden. Sie verfügen über einen Qualifikationsnachweis und eine Pflegeerlaubnis über ihre Tagespflegestelle für bis zu fünf Kinder.

Die Eignungsprüfung für die Pflegeerlaubnis umfasst mehrere persönliche Gespräche, die Besichtigung der Tagespflegestelle und verschiedene Nachweise über Qualifikation sowie Erste-Hilfe-Kurs, polizeiliches Führungszeugnis, ärztliche Bescheinigung und Ähnliches.

Profile der Tagespflegepersonen

Alle Tagespflegepersonen, die wir vermitteln, sind vom Servicebüro Kindertagespflege als geeignet beurteilt worden. Sie verfügen über einen Qualifikationsnachweis und eine Pflegeerlaubnis über ihre Tagespflegestelle für bis zu fünf Kinder.

Die Eignungsprüfung für die Pflegeerlaubnis umfasst mehrere persönliche Gespräche, die Besichtigung der Tagespflegestelle und verschiedene Nachweise über Qualifikation sowie Erste-Hilfe-Kurs, polizeiliches Führungszeugnis, ärztliche Bescheinigung und Ähnliches.
Profile der Tagespflegepersonen

In unserem Vermittlungsordner und der Internetbörse (Kindertagespflege suchen) stellen sich die Tagespflegepersonen mit ihrer jeweiligen Qualifikation, Erfahrung, Wohn- und Familiensituation sowie den Betreuungszeiten, der Größe und sonstigen Besonderheiten ihrer individuellen Tagespflegestelle vor.

Anhand der Profile treffen Sie eine Vorauswahl der in Frage kommenden Tagespflegeperson und nehmen selbständig Kontakt auf. Bei Bedarf sind wir Ihnen gerne behilflich.

Weitere Vermittlungsstellen in Kiel

Auch das Tagesmütterbüro der AWO und der Verein Pädiko e.V. vermitteln Tagespflegepersonen in Kiel.

Kontaktaufnahme

Tipps und Hinweise für die Auswahl und Kontaktaufnahme mit der Tagespflegestelle sowie weitere ausführliche Informationen zum Thema Kindertagespflege, dem Tagespflegevertrag und der Eingewöhnungszeit können Sie in unserer Broschüre "Informationen für Eltern" nachlesen. Diese erhalten Sie in unserem Servicebüro Kindertagespflege.

Tagespflegeverhältnis

Wenn Sie eine Tagesmutter oder einen Tagesvater gefunden haben und sich einig geworden sind, beginnt nach Abschluss des Tagespflegevertrages das Tagespflegeverhältnis.

Während des Tagespflegeverhältnisses stehen Ihnen die Sozialpädagoginnen im Amt für Kinder- und Jugendeinrichtungen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Bitte haben Sie keine Scheu, Ihre zuständige Beraterin bei Fragen oder Problemen zu kontaktieren. Sie wird Sie begleiten und sich bemühen gemeinsam mit Ihnen - und gegebenenfalls zusammen mit der Tagespflegeperson - Lösungen zu finden.

Eltern, die in Kiel wohnen, können die finanzielle Förderung der Kindertagespflege beim Amt für Kinder- und Jugendeinrichtungen der Landeshauptstadt Kiel unter folgenden Bedingungen beantragen:

 

  • Bei Kindern unter einem Jahr wird die Tagespflege gefördert, wenn beide Elternteile berufstätig sind, sich in einer Ausbildung oder einer Maßnahme zur Wiedereingliederung im Sinne des Zweiten Sozialgesetzbuches befinden.
  • Bei Kindern über einem und unter drei Jahren wird die Förderung der Betreuung in Tagespflege aufgrund des Rechtsanspruchs auf 25 Stunden pro Woche festgelegt. Je nach dem individuellen Bedarf der Eltern, zum Beispiel aufgrund der Berufstätigkeit beider Elternteile, wird die Förderung entsprechend erhöht. Die Förderung wird ab einer Betreuungszeit von zehn Stunden pro Woche gewährt.

 

Den Eltern entstehen für die Betreuung in Kindertagespflege Gebühren, die individuell berechnet werden. Die Höhe dieses Elternbeitrages richtet sich nach der Haushaltsgröße, der Anzahl der wöchentlichen Betreuungsstunden und dem Familieneinkommen analog zu den Gebühren eines Krippenplatzes.

Die Gebühren sind in der aktuellen Gebührensatzung der Landeshauptstadt Kiel für Kindertageseinrichtungen und geförderte Tagespflege festgelegt. Außerdem fallen in der Regel bis zu 40 Euro Essensgeld im Monat an.

Eine zusätzliche private Zahlung der Eltern an die Tagespflegeperson darf gemäß der aktuellen Satzung der Landeshauptstadt Kiel zur Förderung von Kindern in Kindertagespflege nicht erhoben werden.

Anträge und Fragen zum Tagespflegegeld

Wenn Sie einen Antrag auf Tagespflegegeld an das Amt für Kinder- und Jugendeinrichtungen stellen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Sozialpädagogin vom Servicebüro Kindertagespflege. Sie erhalten dort umfassende Beratung rund um die Antragstellung und Förderung. Ausgefüllte Anträge werden von der jeweils zuständigen Sozialpädagogin entgegengenommen und geprüft.

Gerne können Sie die Anträge zu den Sprechzeiten persönlich abgeben, um eventuelle Unstimmigkeiten sofort zu klären und fehlende Angaben beziehungsweise Unterlagen ergänzen zu können.

Gebühren- und Beitragsberechnung

Bei Fragen zur Auszahlung des Tagespflegegeldes oder Berechnung Ihres Elternbeitrags können Sie sich direkt an Ihre Sachbearbeiterin der Gebühren- und Beitragsberechnung wenden.

Handbuch Kindertagespflege

Eine Publikation des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit Tipps und Informationen zu den Leistungen in der Kindertagespflege und praktischen Hilfen bei der Suche und Auswahl einer Tagesmutter/ eines Tagesvaters
www.handbuch-kindertagespflege.de

Vorteil Kinderbetreuung

Ein Portal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit aktuellen Informationen rund um das Angebot und den Ausbau der Kinderbetreuung in Deutschland
www.vorteil-kinderbetreuung.de

Online-Familienhandbuch

Das Familienhandbuch des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP) enthält eine interessante Gegenüberstellung zum Vergleich von Kinderbetreuung in Familie, Krippe und Tagespflege sowie Beiträge zu wichtigen Faktoren von qualitativer Tagespflege, zum Beispiel was bei Eingewöhnung und Abschied zu beachten ist.
www.familienhandbuch.de

Familienwegweiser

Wissenswertes zu Elternschaft, Kinderbetreuung und weiteren familienrelevanten Themen, wie Leistungen für Familien und die dafür zuständigen Behörden
www.familien-wegweiser.de

Unfallkasse Nord

Über diese Versicherung sind Ihre Kinder in Tagespflege unfallversichert.
www.uk-nord.de

Minijobzentrale

Bei der Minijobzentrale können Sie sich informieren und anmelden, wenn Sie eine Tagespflegeperson in Ihrem Privathaushalt geringfügig beschäftigen möchten.
www.minijob-zentrale.de

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Servicebüro Kindertagespflege
Neues Rathaus, Gebäudeteil B / 1. Stock
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel


Sprechzeiten
Montag & Donnerstag 10 - 12 Uhr
Donnerstag 14 - 16 Uhr
und nach Vereinbarung


Ansprechpartner*innen & Telefonnummern