Die Adoption

Welcher Unterschied besteht zwischen einer Adoption und der Unterbringung in einer Pflegefamilie?

Die Aufnahme eine Pflegekindes ist keine Adoption. Die elterliche Sorge behalten in der Regel die leiblichen Eltern oder sie wird durch einen Vormund oder Pfleger wahrgenommen. 

Mit der Adoption eines Kindes erhalten die Adoptiveltern die rechtliche Stellung von leiblichen Eltern - sie übernehmen dauerhaft alle Rechte und Pflichten für das adoptierte Kind. Sie sind sorgeberechtigt und kommen für den Unterhalt des Kindes selbst auf.

Für eine Adoption ist die ausdrückliche Einwilligung der leiblichen Eltern des Kindes notwendig.

Die Auseinandersetzung mit ihren Herkunftseltern kann bei den Kindern und Jugendlichen im Laufe ihres Lebens immer wieder zu Identitäts- und Loyalitätskonflikten führen. In dieser Situation müssen die Pflege- und Adoptiveltern ihren Kindern zur Seite stehen.

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Jugendamt - Adoptionsvermittlungsstelle
Speckenbeker Weg 53c/d
24113 Kiel

Öffnungszeiten

 
Edda Lilienfein 

0431 901-3640
Fax 0431 901-64901