Migration

Tage der Vielfalt:
Zusammen leben

Im Mittelpunkt: Das interkulturelle Zusammenleben in Kiel

Wunsch und Ziel ist es für gegenseitiges Verständnis, Respekt und Toleranz zu werben, Informationen zu aktuellen Themen zu geben und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Interkulturellen Wochen sind außerdem ein sichtbares Signal gegen rechtsextreme Gewalt, rassistische Ausgrenzung & Diskriminierung.

Tage der Vielfalt 2020

Unter dem Slogan „Vielfalt in Kiel“ finden das ganze Jahr über Veranstaltungen, Aktionen und Projekte statt, die das Referat für Migration mit unterschiedlichen Partner*innen plant und organisiert. Dazu gehören Vereine, Verbände, Migrantenselbstorganisationen, interkulturelle und interreligiöse Gruppen.
Im Mittelpunkt stehen dabei die Ziele, für gegenseitiges Verständnis, Respekt und Toleranz zu werben, Informationen zu aktuellen Themen zu geben und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Vereine, Gruppen und auch Einzelpersonen, die diese Vielfalt in Kiel mitgestalten möchten, sind herzlich eingeladen, Kontakt zum Referat für Migration aufzunehmen.

Aktuelle Veranstaltungen sind unter dem interkulturellen Veranstaltungskalender „Vielfalt in Kiel“ unter www.kiel.de/vielfalt abzurufen.
.

 



Archiv

Zum zweiten Mal fanden die „Tage der Vielfalt“ am 6. und 7. September mitten in Kiel auf dem Asmus-Bremer-Platz statt. Ein buntes Programm zum Zuschauen, Zuhören, Informieren, aber vor allem zum Mitmachen! Vielfalt als Selbstverständlichkeit - das ließ sich an den Tagen der Vielfalt mit ideenreichen Aktionen der vielen beteiligten Organisationen erleben. 

Neben vielen Mitmachaktionen, Tanz- und Musikauftritten an den Tagen gab es am Freitagabend eine besondere Lesung. Die Herausgeberinnen des Buches „Eure Heimat ist unser Albtraum“, Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah, lasen Texte verschiedener Autor*innen, gaben in persönlichen Essays Einblicke in ihren Alltag und hielten den Zuhörer*innen manches Mal einen Spiegel vor.

Plakat

Die Interkulturellen Wochen in Kiel zu den Tagen der Vielfalt sind geworden.

Mit einem bunten Mix aus Bühnenprogramm, Information, Kinderangeboten, Workshops und interkulturellen Imbiss-Ständen boten die "Tage der Vielfalt" vom 6. bis zum 8. September auf dem Asmus-Bremer-Platz einen kompakten Einblick in das interkulturelle Leben in Kiel.

Plakat


22. September - 8. Oktober 2017 - 25 Jahre Vielfalt in Kiel


Liebe Kieler*innen,
Wir feiern 25 Jahre “Vielfalt in Kiel”. Alle sind herzlich eingeladen, mit ihren Familien, ihren Freund*innen und Bekannten am bunten Programm teilzunehmen. Wir diskutieren, informieren, feiern und lernen uns besser kennen.

Dear residents of Kiel,
We are celebrating 25 years of "Diversity in Kiel". You are all are invited to join us, with your family and friends, and take part in our exciting programme. We will discuss, inform, celebrate and get to know each other better. The programme is available in 5 languages at www.kiel.de/interkulturell.

Уважаемые жители Киля!
В этом году мы празднуем 25-летие фестиваля «Культурное многообразие в Киле». Сердечно приглашаем Вас вместе с семьей, друзьями и знакомыми принять участие в пестрой программе фестиваля. Мы будем вести дискуссии, информировать, праздновать и лучше узнавать друг друга. Программу на пяти языках можно посмотреть по ссылке: www.kiel.de/interkulturell.

Sevgili Kielliler,
25 yıl “Kiel’de çeşitlilik“ kutluyoruz. Herkes gönülden aileleri, dostları veya tanıdıklarıyla birlikte renkli bir programa katılmaya davetlidir. Tartışıyoruz, bilgilendiriyoruz ve birbirimizi daha iyi tanıyoruz. 5 dilde sunulan programı www.kiel.de/interkulturell‘de bulabilirsiniz.

أعزائي مواطني ومواطنات مدينة كيل،
نحن نحتفل بـ25 عامًا من "التنوع في مدينة كيل". يُرحَّب بالجميع، بعائلاتهم، وأصدقائهم، وصديقاتهم، ومعارفهم للمشاركة في البرنامج المتنوع. نتناقش، ونتبادل المعلومات، ونحتفل، ويتعرف بعضنا بالبعض على نحو أفضل. ستجد البرنامج معروضًا بـ5 لغات على الرابط www.kiel.de/interkulturell.

Plakat

„Zusammen leben in Kiel“ war das Motto der Interkulturellen Wochen 2016 und auch des Eröffnungsfestes am 1. Oktober in der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge im Schusterkrug. Viele Gäste fanden - zum Teil erstmals - ihren Weg dorthin und feierten gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern.

Auch die darauf folgenden Veranstaltungen nahmen das Motto auf und es begegneten sich …

Afrika und Asien, Alt und Jung, neue und alt eingesessene Kielerinnen und Kieler, Folkloretanzgruppen verschiedener Traditionen, verschiedene Religionen… und viele mehr.

Plakat

Die Interkulturellen Wochen wurden 2015 mit einem interkulturellen Picknick im Hioshimapark eröffnet.

Ungefähr 800 Gäste, darunter auch zahlreiche Flüchtlinge mit ihren Unterstützer*innen, besuchten das Fest.

Das mitgebrachte Essen wurde fröhlich miteinander geteilt und es gab ein buntes Bühnenprogramm mit Musik und Tanz, bei dem alle Gäste zum Mitmachen animiert wurden.

Im Laufe der nächsten beiden Wochen gab es dann Workshops zu den Themen Flüchtlinge & Integration, ein Erzählcafé, in dem Geschichten von der Flucht - von 1945 bis heute - geschildert wurden, eine Stadtrundfahrt für Flüchtlinge und viele weitere Aktionen.

Plakat

Plakat der Interkulturellen Wochen 2014

Plakat

Plakat der Interkulturellen Wochen 2013

Plakat

Logo Tage der Vielfalt - Interkulturell leben in Kiel
Kontakt

Haben Sie Fragen? Möchten Sie sich beteiligen? Dann bekommen Sie hier nähere Informationen:

Landeshauptstadt Kiel
Referat für Migration
Stephan-Heinzel-Straße 2
24103 Kiel

Öffnungszeiten

 

0431 901-2430