Kiel zu Fuß

Die Landeshauptstadt untersucht und fördert systematisch Wege von Kindern oder typische Fußwegeachsen, um sie besonders zu sichern und weiterzuentwickeln.

Rund 28 Prozent aller Wege legen die Kielerinnen und Kieler in ihrer Stadt zu Fuß zurück? Bezieht man die Zuwege zum Erreichen von Bushaltestellen oder Parkplätzen mit ein, liegt der Anteil sogar bei 61 Prozent.

  • Auf einer Länge von mehr 218 Kilometern führen mehr als 50 Wanderrouten als die "Grünen Wege" zu Kiels schönsten Seiten.
  • Entlang der Kieler Jogging-Routen genießen Sie laufend die schönsten Seiten der Landeshauptstadt Kiel.
  • Um Kinderwege sicherer zu machen, gibt es ein Programm zur Sicherung von Kinderwegen.
  • Der Kieler Rolliführer versorgt Interessierte mit zahlreichen nützlichen Detailinformationen über barrierefreie Wege in der Landeshauptstadt.


Schulwegpläne

Der Schulweg ist häufig der erste Weg, den Kinder alleine zurücklegen, erst zu Fuß, später vielleicht mit dem Fahrrad. Kinder lernen auf dem Schulweg ihre Umwelt aus einem ganz anderem Blickwinkel kennen und erlernen so am besten verkehrssicheres Verhalten. Außerdem macht der Fußweg zur Schule die Kinder fit fürs Lernen: Sie kommen wacher an, sind ausgeglichener und können sich besser konzentrieren.

An vielen Kieler Schulen Schulwegpläne gibt es Empfehlungen für einen sicheren Schulweg. Für die Erstellung und Aktualisierung der Schulwegpläne sind die Schulen zuständig. Das Tiefbauamt und Stadtvermessungsamt unterstützen mit fachlichem Rat und bei der Erstellung der Druckvorlage. Für diesen Zweck hat das Tiefbauamt einen Leitfaden entwickelt.

Die gesetzliche Grundlage für Verkehrserziehung und Schulwegsicherung ist im Erlass des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft vom 9. September 2013 „Mobilitäts- und Verkehrserziehung / Schulwegsicherung“ zu finden.

Fördern Sie die eigenständige Mobilität ihres Kindes! Helfen Sie ihm bei der Einübung eines sicheren Schulweges. Sollte die Schule Ihres Kindes unten nicht aufgeführt sein, nehmen Sie am besten direkt mit der Schule Kontakt auf. Die Kontaktdaten für alle Kieler Schulen finden Sie hier.
 

Adolf-Reichwein-Schule (derzeit in Arbeit)

Lilli-Martius-Schule (2007) ehem. Freiherr-vom-Stein-Schule / Theodor-Möller-Schule

Lernwerft ehemals Heinrich-von-Stephan-Schule

Zum Herunterladen
Broschüre

„Perspektiven“ für Menschen mit Behinderung

 

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Tiefbauamt
Abteilung Verkehr
Fleethörn 9
24103 Kiel

Christian Stamer
0431 901 2249

Sybille Rose
0431 901 2288